Cuneo – Natur pur zwischen den Alpen!

Natur pur zwischen den Alpen von Cuneo und den Hügeln der Langhe und Roero

Eine großartige Landschaft braucht keine großen Worte: Sie spricht für sich selbst. Alte Städte, tiefe Wälder, Tradition und Geschichte, Hügel voller Weingärten und mächtige Berge, über die sich Kunst-, Genuss- und Naturpfade ziehen: All das und noch vieles mehr macht Cuneo zu einer kostbaren Perle Italiens. Hier ist man seinen Wurzeln treu geblieben. Jede Saison bietet Gelegenheiten, jeder Winkel eine Überraschung: Egal, ob man im tief verschneiten Winter kommt oder im Sommer, wenn die Natur in satten Farben im Sonnenschein erstrahlt – immer hat es seinen Reiz.

 

 

GIRO DEL MONVISO

Eine der bekanntesten Trekkingtouren der Westalpen verläuft um den Re di Pietra, den König aus Stein, dessen majestätische Felspyramide mit ihren 3.841 Metern den gesamten Alpenbogen des Piemont beherrscht. Nicht ohne Grund nannte man ihn in der Antike Vesulus, den gut sichtbaren Berg. Diese spektakuläre, mehrtägige Rundwanderung mitten im Naturpark Monviso führt durch raue Täler, ausgedehnte Weiden, zauberhafte Bergseen, stimmungsvolle Nadelwälder, mit stets wechselnden Ausblicken, die von beeindruckenden Felswänden überragt werden.

 

wasserfall

 

Es gibt viele Varianten dieser Tour. Der Klassiker startet auf der Hochebene Pian del Re und verläuft im Uhrzeigersinn, mit bequemen Berghütten entlang des Etappenwegs. Wer gut trainiert ist, kann die Rundwanderung um einen Tag verkürzen und die dritte und vierte Etappe zusammenfassen.


WEITERE INFOS:

Layout 1

ATL del Cuneese

Tel.: +39 0171 690217

iatcuneo@cuneoholiday.com

www.cuneoholiday.com

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.