Exped DownMat HL Winter M

KONSTRUKTION: 
Nach unten schmalere Luftmatte mit stark isolierender Daunenfüllung und Längs-Kammern. Unten robuster und beidseitig rutschfester (ab März 2017). Blas-/Ablassventil mit Rückschlag beim Blasen und Schutzkappe + anflanschbarer Pumpbeutel. Staubeutel, Flickzeug (Flicken + Kleber).

BEWERTUNG: 
Die beliebig regulierbare Luftmatte passt sich dem Körper ohne Bodenkontakt gut und angenehm an, ist aber etwas wabbelig. Boden- und Liegefläche relativ rutschfest. Flachventil funktioniert beim länger dauernden Aufblasen ohne Luftverlust mit etwas kompliziertem, aber effizientem Pumpbeutel, dann einfacher per Mund (bei Kälte nur Pumpe!). Für die Isolation ultraleicht und sehr klein packbar. Recht knappe Liegefläche und Länge, aber verbreitert sich bei Belastung und ist seitlich dicker gegen Rauswälzen. Langwieriger Luftablass erfordert Drauflegen. Etwas anfällig gegen Durchstich. Größere Personen benötigen L-Version!

FAZIT: 
Die am stärksten isolierende, bequeme Luftmatte mit Daunenfüllung ist sehr leicht und extrem klein verpackbar, aber relativ schmal und mühsam zu füllen/leeren. Extremmatte für Wintertrekkings oder Expeditionen.

048-053-kauftipp-Isomatten-1

048-053-Isomatten-1


Gewicht: 555 g/2,5 L in Größe M; Typ: Daunen-Luftmatte; Isolation (RWert): 7; Liegemaße: 180 x 51–33 x 9 cm


 

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.