Arc’teryx Zeta AR Jacket Men’s

KONSTRUKTION: 
Relativ abriebfeste, übers Gesäß herabreichende Hardshelljacke mit wasserdichtem Einwege-RV, helmtauglicher Kapuze mit einem 3D-Zug und integriertem Schild, RV-Achsel-Lüftungen und hochgesetzten, sehr großen Einschubtaschen + Werttasche innen. Taillenzug, Nacken-Trikot.

BEWERTUNG: 
Der mittelweite, groß ausfallende Ultraleicht-Parka mit angenehmem Hautgefühl und top Zügen lässt sich perfekt an Körper und Bekleidung anpassen und verrutscht kaum. Ärmelbündchen 100% dicht. Kapuze sehr beweglich (mit Helm unbeweglich), aber Hals nicht ganz dicht. Arme nicht ungehindert anzuwinkeln, verkehrte Taschen-RVs, Rumpfbändel können verhängen.

FAZIT: 
Die leichteste und längste Jacke der Übersicht eignet sich optimal für Trekking bei wechselhafter bis extremerer Witterung. Die Überlänge ermöglicht bei Kälte, Wind oder leichtem Regen ein Wandern ohne Überhose. Für schwerstes Gepäck oder Klettern ungünstig.

trekking-0117-kauftipp-hardshells

046-051-kaufberatung-hardshells-1-arcteryx


Gewicht: 455 g in Größe XL; Laminat: Gore-Tex C-Knit mit 1,3-cm-Tapes; Atmungsaktivität/Wassersäule: RET < 6 / 28.000 mm


 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.