Die Vielfalt der Region Leipzig erleben

Unterwegs auf Schusters Rappen

Ein sehr gut ausgebautes kilometerlanges Wanderwegenetz führt durch Wälder, Wiesen und Auen sowie historische Städte und beschauliche Dörfer. Egal ob kleine oder große Wanderer, Pilger oder Nordic Walking Begeisterte – spannende und interessante Routen warten auf Sie.

Foto: Thomas Bichler, www.best-of-wandern.de / Verein Naturpark Dübener Heide, J. Meißner

Entlang der Mulde

Weit schweift der Blick in die Landschaft hinein. Durch saftige Wiesen und üppige Wälder zieht sich das so typische, blaue Flussband als Mäander. Wir befinden uns auf dem Muldental-Wanderweg mitten in der Region Leipzig. Der Wanderweg, der sich entlang der Mulde ab Döbeln bis nach Bad Düben erstreckt, verzaubert durch seine Ursprünglichkeit und landschaftliche Vielfalt. Unberührte Tourabschnitte wechseln sich mit historischen Kleinstädten wie Grimma, Wurzen oder Eilenburg ab. Die unberührte Auenlandschaft mit reicher Fauna und Flora und verträumten Schlössern und Burgen am Wegesrand machen eine Wanderung entlang der Mulde zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Auf den Spuren Martin Luthers

Historisch wird es auf dem im Jahr 2015 eröffneten Lutherweg Sachsen. Auf dem Pilgerweg mit seinem umfangreichen Wegenetz können Sie auf den Spuren von Luthers Lebens- und Wirkstätten wandeln. So beispielsweise in Torgau, wo Martin Luther in der Stadtkirche St. Marien predigte. Gerade vor dem anstehenden 500-jährigen Jubiläum der Reformation im Jahr 2017 bietet der über 550 Kilometer lange Rundwanderweg ein spirituell außergewöhnliches Wandererlebnis.

Billi Bockert auf den Fersen

Ganz anders präsentiert sich die als Qualitätswanderweg ausgezeichnete Heide-Biber-Tour. Beginnend am Naturparkhaus in Bad Düben, kommen Naturfreunde hier voll auf ihre Kosten. Auf den teils weitläufigen Heide-, teils dicht bewachsenen Waldwanderwegen können Wanderer mit etwas Glück nicht nur die namensgebenden Biber bestaunen, sondern auch Störche und Adler in freier Wildbahn beobachten. Das Bibermaskottchen Billi Bockert führt dabei vor allem die kleinen Besucher entlang eines Wegeabschnittes und liefert interessante Informationen zum Naturschutzgebiet. So ist die Dübener Heide für Familienausflüge oder aber individuelle Wandertouren von über 30 Kilometern gleichermaßen geeignet.

TIPP

Zahlreiche weitere Informationen und Entdeckertipps erhalten Sie unter:

www.leipzig.region.travel/wandertipps

Geologie und Naturschutz

Das Leipziger Neuseenland, eine Landschaft, die sich in den letzten beiden Jahrzehnten grundlegend verändert hat, bietet ebenfalls viele verwinkelte Wanderwege in neu angelegten Naturschutzgebieten und entlang der Seen. Bis 1990 als Raum zur Braunkohleförderung genutzt und seit einigen Jahren als großangelegtes  Projekt geflutet und rekultiviert, ist es in seiner Symbiose aus Erinnerung und Erneuerung wohl einzigartig. Auf dem Geopfad zwischen dem Markkleeberger und dem Störmthaler See erfährt der Wanderer auf insgesamt 14 Kilometern Strecke an 19 Stationen Spannendes über die archäologische Fundstätte in Markkleeberg, spektakuläre geologische Aufschlüsse und die Entstehung des südlichen Leipziger Neuseenlandes. Der Grabschützer See im nördlichen Leipziger Neuseenland wurde 2006 zum Naturschutzgebiet erklärt. Hier können entlang des sieben Kilometer langen Naturlehrpfades unter anderem selten gewordene einheimische Vogelarten gesichtet werden.

Natürlichkeit neu erleben

Der Leipziger Auwald stellt einen der größten Auwaldbestände Mitteleuropas dar. Hier erwartet Wanderer ein Projekt, das in seiner Verbindung aus natürlicher Exklusivität und technischem Fortschritt außergewöhnlich ist. Auf interaktiven Rundwanderwegen können Informationen zur hier ansässigen, teilweise auch selten gewordenen Tier- und Pflanzenwelt erworben werden.

Best-of-Wandern Test Center

Egal, wie Sie sich entscheiden, für Ihre Ausflüge haben Sie das im Osten Deutschlands einmalige Service-Angebot des kostenlosen Outdoor-Verleihs. Im eigens dafür eingerichtetem Best-of-Wandern Test Center im Hotel & Restaurant Pelzer in Reudnitz mitten in der Dahlener Heide können Sie das Markenequipment führender Hersteller reservieren und auf Ihren Touren ausprobieren.

DAS Wanderevent im Leipziger Neuseenland

Seit dem Jahr 2004 hat sich rund um Markkleeberg ein besonderes Sporthighlight etabliert. Allein 2015 lockte dieses knapp 6.000 Wanderer aus nah und fern. Die 7-Seen-Wanderung findet jährlich am ersten Maiwochenende statt. Angeboten werden neben den sportlichen Wandertouren auch Kinder- und Familientouren sowie geführte Touren durch das Leipziger Neuseenland. Die Strecken können dabei ganz auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten werden. So misst die kürzeste Route gerade einmal vier Kilometer, die längste ist mit 108 Kilometern hingegen selbst für hartgesottene Wanderfreunde eine Herausforderung – den Augenblick der ersten Sonnenstrahlen auf der Haut nach durchwanderter Nacht inklusive!

terk-03-16-leipzig-logo

NÄHERE INFORMATIONEN ÜBER DIE REGION LEIPZIG
Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Tel. +49 (0)341 7104260
region.leipzig@ltm-leipzig.de
www.leipzig.region.travel

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.