Die schönsten Ausflugsziele in und um Freiburg

Der Süden von Deutschland hat weitaus mehr zu bieten als das Oktoberfest und München. Im badischen Teil von Baden-Württemberg finden sich wunderschöne Ausflugsziele und atemberaubende Stadtarchitektur, friedliche Wanderwege und unglaubliche Ausblicke in die Natur. Freiburg im Breisgau ist eine ganz besondere Stadt, umgeben von den Bergen des Schwarzwaldes. Die Einwohner sind besonders freundlich und leben ihr Leben auf eine gemütliche Art und Weise, die man in der heutigen modernen Welt kaum noch findet. Auch Freunde des Trekkings werden in Freiburg glücklich, denn die Stadt und ihre Umgebung bieten atemberaubende Landschaften. Warum jeder zumindest einmal im Leben die Stadt im südlichen Breisgau besucht haben sollte, erfahren Sie hier.

Atemberaubender Ausblick vom Schauinsland

Angefangen beim Schauinsland bis hin zu Bergketten im Hochschwarzwald ist für Wander- und Trekkingfans alles dabei. Am südlichen Horizont Freiburgs befindet sich de 1.284 Meter hohe Berg Schauinsland. Er liegt nur zehn Kilometer von der Altstadt entfernt und ist ein beliebtes Ausflugsziel mit der Seilbahn. Die Schauinslandbahn ist mit einer Länge von 3,6 Kilometern und einem Höhenunterschied von mehr als 700 Metern die längste Seilbahn Deutschlands. Auf dem Berggipfel können Sie nach Westen zu den Vogesen und nach Süden bis zu den zerklüfteten Nordgipfeln der Alpen schauen. Von dort lässt sich außerdem die wunderschöne Altstadt Freiburgs betrachten, sowie das Schwarzwald-Stadion, in dem der SC Freiburg entweder um den Klassenerhalt oder um einen Platz in der Europaliga kämpft. Dieses Jahr hat der SC die Europaliga nur knapp verpasst. Dennoch ist dies kein Grund für Fußballfans, diese nicht zu verfolgen. Laut Online Wetten von Anbietern wie William Hill haben die deutschen Mannschaften durchaus Chancen auf den Sieg. Allen voran Bayer Leverkusen, deren Quote auf den Gesamtgewinn des Turniers bei 7,50 liegt (Stand: 14.07.). Das Stadion gilt außerdem als eine gern besuchte Touristenattraktion in Freiburg.

 

trekking_pixabay1

Abb.: Pixabay

 

Triberg und der höchste Wasserfall Deutschlands

Tiefer im Schwarzwald findet sich die Kleinstadt Triberg, die auf jeden Fall auch einen Besuch wert ist. Etwa 65 Kilometer nordöstlich von Freiburg bietet die Stadt einige bemerkenswerte Attraktionen, die einen Tag voller Besichtigungen problemlos ausfüllen und auch Schneeschuhwandern ist im Winter kein Problem. Der spektakulärste Anblick sind die Triberg-Wasserfälle – die höchsten in ganz Deutschland. Gegen eine geringe Gebühr können Besucher den schmalen Pfad hinauf zu einem Aussichtspunkt klettern, von dem aus sie einen ungehinderten Blick auf die schieren Wassermassen haben, die die Klippen herunterrauschen. Das Haus der 1.000 Uhren ist eher am sanften Ende der Skala, bietet aber eine reizvolle Sammlung deutscher Kuckucksuhren, während das Schwarzwaldmuseum die Geschichte der Region zusammenfasst, was Triberg ein ideales Ausflugsziel macht.

 

trekking_pixabay2

Abb.: Pixabay

 

Entspannung am Titisee

Titisee ist der größte natürliche See der Schwarzwaldregion und gilt als eine der Hauptattraktionen der Region. Von Freiburg aus in weniger als einer Stunde erreichbar, wird die Reise mit atemberaubenden Ausblicken und zahlreichen Möglichkeiten zum Schwimmen, Windsurfen oder Springen an Bord eines Segelboots für eine Fahrt über den See belohnt. Wenn man lieber trocken bleiben möchte, kann man das große Netz von Wanderwegen erkunden und die Aussicht auf Titisee von einem der vielen Aussichtspunkte aus genießen. Bei einem Besuch im Winter ist es hier sogar kalt genug, dass man über den See Schlittschuh laufen kann. Wer nach einem langen Tag in der freien Natur und der kalten Luft im Schwarzwald Sehnsucht nach tropischen Temperaturen bekommt, kann das Badeparadies Schwarzwald besuchen. In dem Erlebnisbad auf über 60.000 Quadratmetern und einer Vielzahl von Rutschen finden sich außerdem über 18 Pools und 12 Themensaunen, die zur Entspannung müder Knochen und durchgefrorener Leiber beitragen. Zusätzlich gibt es hier eine breite Auswahl an Gerichten und tropischen Cocktails.

Freiburg und der Schwarzwald sind allemal einen Besuch wert und bietet nicht nur für Trekkingfans ein ganz besonderes Erlebnis. Sollte der nächste Urlaub also im eigenen Land geplant sein, ist der Besuch von Freiburg definitiv in Erwägung zu ziehen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.