Sentiero Roma

In sieben Tagen durchs Bergell

Der Sentiero Roma auf der Südseite der Bergeller Berge ist ein Höhenweg, der seines gleichen sucht: urtümliche Hochgebirgslandschaften, wilde Passübergänge bis zur 3.000-Meter-Marke und sympathische Hütten hoch über dem Veltlin – ein Traumpfad für Abenteurer. Andrea Strauß hat sich auf eine Mehrtages-Wanderung begeben.

042-049-Sentiero-Roma

Text: Andrea Strauß / Bilder: Andreas Strauß


GPS-Daten | Webcode #6724 | GPX Track herunterladen

Das Passwort (eine PIN-Nummer) zum kostenlosen Download des GPX-Tracks finden Sie in der aktuellen trekking-Ausgabe (5/2017) auf Seite 5 (Inhaltsverzeichnis), ganz rechts unten. Die GPS-Daten wurden von unseren Autoren und dem Verlag erfasst und nach bestem Wissen überprüft. Abweichungen oder Fehler können allerdings nicht ausgeschlossen werden, da sich zum Beispiel auch die Gelände-Situationen zwischenzeitlich verändern können. Sachverstand in der Beurteilung der jeweiligen Gegebenheiten vor Ort ist also unabdingbar.


Den vollständigen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 05/2017.

Jetzt im Online-Shop bestellen »

trekking-Magazin 03/2017

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.