Premiumwanderweg DonAUwald – auf die Sanfte Tour

Ein klimaschonendes Wandererlebnis von Anfang an – Eintauchen, Kraft schöpfen, Stille genießen!

Unter den rund 600 zertifizierten Premiumwegen in Deutschland, ist der Premiumweg DonAUwald der erste fast vollkommen flache Weitwanderweg. Das heißt: Kein Schnaufen am Berg, keine Steigungen, dafür hundert Prozent Konzentration auf den Naturgenuss.

 

DonAUwald 11

 

Dieser fast 60 Kilometer lange Weg liegt zentral im Städtedreieck Stuttgart – München – Nürnberg und berührt kaum die Zivilisation. Sie wandern zwischen Günzburg und Schwenningen durch eine faszinierende Auwald-Landschaft. Der Schwäbische DonAUwald ist durch regelmäßige Überschwemmungen entstanden und gilt als eines der größten zusammenhängenden Auengebiete an deutschen Flüssen.

Er ist Heimat von unzähligen bedrohten Tier- und Pflanzenarten. Der wohl bekannteste Auwaldbewohner ist der Eisvogel mit seinem prächtig gefärbten Gefieder. Er ist etwas scheu und daher nur selten zu sehen. Das größte europäische Nagetier, der Biber, oder vielmehr seine Tätigkeit als Baumeister ist im DonAUwald an vielen Stellen zu beobachten. Durch seine »Bauarbeiten« entsteht ein Mosaik an Kleinlebensräumen.

 

DonAUwald 1

 

Die Auen bieten nicht nur vielen Tieren eine permanente Heimat, sie sind auch wichtige Raststationen für Zugvögel. Zur üppigen Auwald-Flora zählen seltene Orchideenarten wie der Frauenschuh und Narzissengewächse wie der Märzenbecher, der sich an feuchten und schattigen Plätzen heimisch fühlt. Diese bunte Vielfalt erwartet Sie bei Ihrem Grünen Streifzug rund um die bayerisch-schwäbische Donau. Tauchen Sie ein, atmen Sie den Duft des Auwaldes, schöpfen Sie neue Kraft und erleben Sie die Stille und zugleich die Energie dieses besonderen Naturraums.

Der DonAUwald ermöglicht den Besuchern ein Walderlebnis in seiner ursprünglichen Form. Altgewässer, Bäche und die vielen kleinen Seen tragen ihren Teil zu dieser facettenreichen Landschaft bei. Wenn die Sonne scheint und die Oberfläche des Wassers zu Glitzern beginnt, die Farben der vielen Laubblätter leuchten, wird die Besonderheit dieses Naturraums erlebbar. Nach einer eindrucksvollen Wanderung durch den DonAUwald, lohnt sich der Besuch der schmucken Etappenorte an der Donau Günzburg, Offingen, Gundelfingen, Lauingen, Dillingen, Höchstädt und Schwenningen.

 

DonAUwald 7

 

Der bestens ausgeschilderte Weg führt die Wanderer direkt in die Ortsmitte. Dort erwartet Sie nach einem erlebnisreichen Wandertag ein vielfältiges kulturelles und kulinarisches Angebot. Wer sich die 60 Kilometer lange Strecke in Etappen aufteilen möchte, kann seine Wanderung anhand der Wanderkarten frei planen.

 

DonAUwald 9

 

Lassen Sie Ihr Auto zu Hause und reisen Sie ganz bequem mit der Bahn in einen der Etappenorte. Von dort können Sie stressfrei und umweltschonend den DonAUwald erwandern. Entweder als Tagesausflug, Wochenendtrip oder Wanderwoche – dank der hervorragenden Zuganbindung kommen Sie nach Ihrer Wanderung unkompliziert und mit einmaligen Naturerlebnissen im Gepäck nach Hause oder in Ihre Unterkunft. Bereits in der ersten Wandersaison hat der DonAUwald-Wanderweg 2020 bei der Publikumswahl »Deutschlands Schönster Wanderweg« in der Kategorie Mehrtagestour den zweiten Platz erreicht.

 


Info:

DonauWald-Logo-weiss-gross

Donautal-Aktiv e.V. | Hauptstr. 16 | 89431 Bächingen

Tel. 07325 / 9510110 | donauwald@donautal-aktiv.de | www.donauwald-wanderweg.de

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.