SCARPA Mojito Bio – A road to sustainability

Für Scarpa ist die Entwicklung eines biologisch abbaubaren Schuhs ein weiterer wichtiger Schritt in eine nachhaltige Zukunft.

 

WAS BEDEUTET BIOLOGISCH ABBAUBAR?

Der Begriff biologisch abbaubar wird verwendet, um ein Material zu beschreiben, welches unter bestimmten Bedingungen in Kohlendioxid, Wasser und Biomasse zerfällt.
Selbst die Lebensdauer der langlebigsten Produkte wird früher oder später enden. Ein Großteil der Schuhe ist dazu bestimmt, zu Hausmüll auf Deponien zu werden, was sie sich erheblich auf die Umwelt auswirkt. Bei SCARPA’s GREEN LAB ist der Fokus darauf gerichtet, den Zersetzungsprozess zu beschleunigen, um diese Auswirkungen zu reduzieren.

 

WIE LANGE DAUERT ES, BIS DER MOJITO BIO ZERFÄLLT?

Im Vergleich zu einem herkömmlichen Schuh zerfällt der Mojito mehr als 10-mal schneller.
Die Green Leaf-Zertifizierung von Intertek bestätigt, dass der biologische Abbau, der in Sohle, Profil und Obermaterial verwendeten Materialien, nach 45 Tagen zwischen 6% und 8% beträgt, während der Durchschnitt für normales Schuhwerk bei 0% liegt.

 

IST DER MOJITO WIRKLICH BIOLOGISCH ABBAUBAR?

SCARPA hat sich die biologisch abbaubaren Eigenschaften des Mojito Bio durch Intertek, einem börsennotierten und führenden Unternehmen in der Branche, zertifizieren lassen.
Zertifiziert wurden die biologisch abbaubaren Eigenschaften der Mojito Bio Materialien nach der Norm: ASTM D5511. Dies misst den Zersetzungsgrad ohne Sauerstoff und unter kontrollierten Temperatur und Feuchtigkeitsbedingungen, die in vielen Industrieabfallbehandlungsanlagen herrschen.

 

WORIN UNTERSCHEIDEN SICH DER KLASSISCHE MOJITO UND DER NACHHALTIGE MOJITO BIO?

Der Mojito Bio ist eine Neuinterpretation des klassischen Mojito mit nachhaltigen Materialien. Der offensichtlichste Unterschied in Bezug auf das Aussehen, ist der Verzicht von zwei typischen Merkmalen des klassischen Mojito: die Gummizehenbox und Ferse. Mit dieser Veränderung wurden die üblichen Abfälle beseitigt, die durch das Stanzen von Kautschuk entstehen. Durch den Einsatz eines Strickgewebes für das Obermaterial wird Abfall während der Produktion vermieden, was ein weiteres Signal in Richtung Nachhaltigkeit gibt. Auf die Metallösen wird verzichtet, was den Produktionsprozess weiter vereinfacht. Die Sohle besteht aus einer perfekten Mischung aus synthetischem und natürlichem Kautschuk.

 

ScarpaMojitoBio-alle_rgb

 

WARUM SIGNALISIERT DER MOJITO BIO EINEN WEITEREN GROßEN SCHRITT IN RICHTUNG NACHHALTIGKEIT?

Der Mojito Bio ist aus mehreren Gründen ein wegweisendes Produkt in Bezug auf eine nachhaltige Produktion. Es wurde zertifiziert, dass er zu 100% biologisch abbaubar ist. Die Entwicklung des Schuhs bedeutete eine erhebliche Vereinfachung der Produktionsprozesse und eine weniger komplexe Konstruktion.
Die Leistung und Strapazierfähigkeit des Schuhs bleiben unverändert. Der Mojito Bio wird in Italien produziert. Alle Lieferanten von Rohstoffen, die im Mojito Bio verwendet werden, sind zertifiziert, mit anderen Worten, sie wenden nachhaltige Praktiken an in Bezug auf: Herstellung, Verwendung von Chemikalien und Schutz der Gesundheit, Sicherheit und Arbeitsbedingungen von Arbeitnehmern.

 

WAS VERSPRICHT SICH SCARPA VOM GREEN LAB IN DER ZUKUNFT?

Ziel ist es in kommenden Saisons, Schuhe herzustellen, die aus recycelten beziehungsweise recycelbaren Materialien von natürlichen Quellen bestehen.
Besuchen Sie en.scarpa.net/green-manifesto und abonnieren Sie unseren Newsletter, um über die nachhaltigen Projekte von SCARPA auf dem Laufenden zu bleiben.

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.