Fürs Winterwandern und mehr: Fjällräven Singi Jacket

Fjällrävens G-1000 Mischgewebe (65% Polyester, 35% Baumwolle) bildet die Basis für die ausgereifte Trekkingjacke Singi (299,95 Euro). Während das derbere G-1000 Original auf den Schultern und außen auf den Armen für Widerstandsfähigkeit sorgt, durchbricht gebürstetes und dadurch »raschelarmes« G-1000 Silent im Rumpfbereich die winterliche Stille nicht.

Ausruestung1-13_FjaellraevenDie beiden »Zonen« unterscheiden sich auch rein optisch und können für eine individuelle Anpassung nach Bedarf gewachst werden. Bei Temperaturen deutlich unter dem Gefrierpunkt funktioniert das Mischgewebe aufgrund seines hohen Wasserdampfdurchgangs – gerade bei schweißtreibenden Schneeschuhtouren oder Winter-Trekking mit viel Gepäck – als äußerste (Jacken-)Lage ganz hervorragend. Der abnehmbare Kunstpelzbesatz an der dreifach einstellbaren Kapuze hält Eis und Schnee von Gesicht und Kopf fern. Zwei Unterarm-Belüftungs-Reißverschlüsse sorgen für zusätzliche Frischluftzufuhr ins Jackeninnere. Eine Sturmleiste mit Druckknöpfen deckt den Front-RV ab und der Bund passt sich mit einem elastischen Kordelzug an des Trägers Hüften an. Klettverschlüsse übernehmen diese Funktion an den Ärmelbündchen. Für Stauraum sorgen drei Außentaschen plus eine per Reißverschluss gesicherte Innentasche.

Infos: www.fjallraven.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Gewinnspiel
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Newsletter Erhalten Sie aktuelle News aus der Outdoor-Sportszene, Tourenberichte und Produktvorstellungen immer bequem und kostenlos per E-Mail.
Jetzt Newsletter abonnieren »

Follow us on facebook

trekking in meiner Stadt

Bike&Travel Magazin

001-Titel-4-13_01-neu
Bike&Travel

Das Magazin für Radreisen

Jetzt entdecken »

kajak-Magazin

001-Titel-4-13_01-neu
kajak-Magazin

Das Magazin für kajaks, canadier & outdoor

Jetzt entdecken »