Ausgezeichnet Wandern in PFRONTEN

Pfronten im Allgäu ist das erste Europäische Wanderdorf in Deutschland

Mit seiner Zertifizierung als »Europäisches Wanderdorf« ist der Aktivort Pfronten im Allgäu eines von bislang fünf Dörfern, die sich der Qualitätssicherung des Wanderns in Europa verschrieben haben. Neben dem Ort selbst wurden auch vier seiner Gastgeber mit dem Europäischen Wandergütesiegel prämiert. Die Wildgrün Allgäu Lodge, das Ferienhaus Heuser, das Hotel Berghof sowie das Chalet Edelweiß dürfen seit ihrer Ernennung das Prädikat »Europäische Wandergastgeber« führen und bieten speziell für Wanderer abgestimmte Übernachtungsangebote an. Alle Gastgeber sind selbst passionierte Wanderer und bieten mit ihrem Expertenwissen den Gästen einen einmaligen Service.

041-Advertorial-Pfronten-1

Mythoslandschaft Allgäuer Alpen

Innerhalb der »Europäischen Wanderdörfer« fungiert jedes Mitglied als Botschafter seiner Region. Pfronten repräsentiert die Mythoslandschaft Allgäuer Alpen. Als Heimat und Wiege unzähliger Mythen ist Pfronten von uralten Legenden wie etwa der Sage um den »Venedigerkönig am Aggenstein« geprägt. Auf drei neu entwickelten Wanderwegen offenbart Pfronten seine facettenreiche Landschaft, macht die Geschichten und Sagen auf einzigartige Weise erlebbar und zeigt das Landschaft mehr ist als man auf den ersten Blick sieht.

»Mythos. Berge. Wandern« – Landschaft ist mehr als Du siehst

Die drei Wanderwege entfalten ihre Wirkung im Zusammenspiel von einzigartiger Natur, den Menschen des Dorfers und den uralten Spuren der Geschichte. Die Tour »Drachenblick« führt auf die Burgruinen Hohenfreyberg und Eisenberg, ein bayernweit bedeutendes Burgenensemble. Die 14 km lange Route verläuft mit einer geringen Höhendifferenz durch die Voralpenlandschaft und bietet von den Zwillingsruinen einen wunderbaren Blick über das Pfrontener Tal, die beiden »Wächterdrachen« und die Gipfel der Allgäuer Alpen. Der »Königstraum«, eine mittelschwere Gebirgswanderung (18 km, 760 Höhenmeter) führt hinauf zur Ruine Falkenstein, der höchst gelegenen Burganlage Deutschlands. Hier plante König Ludwig II seine letzte Ruhestätte zu errichten, noch prächtiger als das berühmte Schloss Neuschwanstein. Zur Verwirklichung dieses kühnen Vorhabens kam es nicht. Die Geschichte wurde jedoch ein Teil des Ortes und kann auf dem Wanderweg entdeckt werden. Die anspruchsvollste Wanderung ist der »Sagengipfel«, derWanderer in die sagenumwobene Gipfelwelt der Venediger eintauchen lässt. Diese Wanderung verläuft durch eine Klamm sowie ein weites Hochplateau und hält so manches Naturwunder bereit.

041-Advertorial-Pfronten-2


041-Advertorial-Pfronten-Logo

WEITERE INFOS
www.pfronten.de/europas-wanderdoerfer


Unser Hotel-Tipp für Sie!

WILDGRÜN Allgäu Lodge ***/****/*****

Vor der imposanten Kulisse der Allgäuer Berge genießt man in unseren Lodges einen wunderbaren Stützpunkt alpenländischer Lebensart. Es erwarten Sie liebevoll gestaltete Wohnungen mit exklusivem Wohlfühlfaktor – alle ausgestattet mit duftendem Zirbenholz. Wildgrün-Gäste genießen zudem die Vorzüge eines hauseigenen Saunabereichs, einer Turnhalle sowie einer kleinen Bibliothek.

041-Advertorial-Pfronten-3

WEITERE INFOS

Tel. 08363 2100010 | info@wildgruen.bayern | www.wildgruen.bayern


 

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Anzeige

Newsletter

Newsletter Erhalten Sie aktuelle News aus der Outdoor-Sportszene, Tourenberichte und Produktvorstellungen immer bequem und kostenlos per E-Mail.
Jetzt Newsletter abonnieren »

Follow us on facebook

trekking in meiner Stadt