Wüste, Berge und Oasen: Trekking in Oman

Ein arabisches Bilderbuch

Für Besucher wirkt der Staat Oman wie ein Traum aus 1.001 Nacht: Das Land ist modern und gleichzeitig traditionsbewusst, seine Menschen offen und freundlich. Hinzu kommt die abwechslungsreiche Natur: Bei Wanderungen kann man Wüste, Berge und Wadi-Oasen entdecken. Anna Rettig hat sich nach Arabien begeben.

084-090-Oman

Text/Bilder: Anna Rettig

Überall sprudelt Wasser heraus, rauscht über die Steine und strömt durch das Wadi. Mal bilden sich kleine Seen, mal fließt es über Wasserfälle in die Tiefe. Wir kraxeln über schmale Felsvorsprünge, wandern knietief im Fluss oder schwimmen einfach einige Meter durch imposante Schluchten. Schnell wird uns klar: Dieses ungewöhnliche Wadi-Trekking zwischen Dattelpalmen-Oasen in Oman gehört zu unseren aufregendsten Wandererlebnissen bisher. Überhaupt überrascht uns, wie vielfältig die Trekkingmöglichkeiten in diesem Land zwischen Wüste und Gebirge sind.

Der Oman gilt seit langem als einer der offensten und sichersten Staaten der arabischen Länder. Seitdem Sultan Qabus ibn Said im Jahr 1970 die Macht übernahm, hat sich die Monarchie zu einem modernen Land entwickelt. Die Omanis lernen wir als offene und freundliche Menschen kennen.

Das fällt uns gleich bei der ersten Campingnacht in derWahiba-Wüste auf. Wir haben unseren Jeep im roten Sandmeer geparkt und richten gerade das Dachzelt auf, da rasen die ersten Omanis aus dem nächst gelegenen Dorf über die Sandpiste vorbei zu ihren Kamelen in der Wüste. Sofort winken uns mehrere Hände aus dem Auto entgegen und die Familie ruft »Salem Aleikum«. Sie bremsen etwas ab. Ob alles in Ordnung sei, fragen sie mit Handzeichen. Wir nicken, heben den Daumen und winken zurück, da hupen sie noch kurz und sind schon wieder weg.


GPS-Daten | Länge ca. 7 km | Webcode #2247 | GPX Track herunterladen
Das Passwort (eine PIN-Nummer) zum kostenlosen Download des GPX-Tracks finden Sie in der aktuellen trekking-Ausgabe (2/2017) auf Seite 5 (Inhaltsverzeichnis), ganz rechts unten. Die GPS-Daten wurden von unseren Autoren und dem Verlag erfasst und nach bestem Wissen überprüft. Abweichungen oder Fehler können allerdings nicht ausgeschlossen werden, da sich zum Beispiel auch die Gelände-Situationen zwischenzeitlich verändern können. Sachverstand in der Beurteilung der jeweiligen Gegebenheiten vor Ort ist also unabdingbar.


Den vollständigen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 02/2017.

Jetzt im Online-Shop bestellen »

trekking-Magazin 01/2017

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Gewinnspiel
Anzeige

Newsletter

Newsletter Erhalten Sie aktuelle News aus der Outdoor-Sportszene, Tourenberichte und Produktvorstellungen immer bequem und kostenlos per E-Mail.
Jetzt Newsletter abonnieren »

Probeheft

001-Titel-4-13_01-neu

trekking-Magazin

Sie kennen das trekking-Magazin noch nicht? Bestellen Sie jetzt ein kostenloses Probeheft.

Jetzt Probeheft bestellen »

Follow us on facebook

trekking in meiner Stadt

Bike&Travel Magazin

001-Titel-4-13_01-neu
Bike&Travel

Das Magazin für Radreisen

Jetzt entdecken »

kajak-Magazin

001-Titel-4-13_01-neu
kajak-Magazin

Das Magazin für kajaks, canadier & outdoor

Jetzt entdecken »