Ostbelgien

Wandern und genießen

Es ist eine einzigartige Verbindung aus Weite und Höhen, aus Ruhe und Einsamkeit, aus Genuss und Kultur. Abwechslungsreiche Wald- und Wiesenlandschaft, Höhenzüge mit den prachtvollsten Ausblicken, verstreute Dörfer und, klar doch, die ganz besondere Perle des Hohen Venn charakterisieren diese Eifel-Ardennen-Region. Wo? Natürlich bei unseren Nachbarn im deutschsprachigen Gebiet Ostbelgiens, wo sich Uli Auffermann umgesehen hat.

076-082-Ostbelgien

Text: Uli Auffermann

Die Ferienregion Ostbelgien ist wunderschöner Teil der Wallonie. Das südliche, Französisch sprechende Belgien mit den ausgedehnten Wäldern der Ardennen gehört zu den Reisezielen, die bisher bei uns Wanderern aus Deutschland ganz zu Unrecht noch nicht voll im Trend liegen.

So verfügt auch Ostbelgien mit den drei Kantonen Eupen, Malmedy und Sankt Vith in der Provinz Lüttich über ein sehr gut ausgebautes Wegenetz, das sich sowohl für Halbtagswanderungen, für Tagestouren als auch fürmehrtätige Weitwanderungen eignet. Und die Verständigung unterwegs oder in den beschaulichen Städtchen ist, so nah an der Grenze zu Deutschland und der benachbarten Eifel, kein Problem. Also, wer sich Ostbelgien mit seinen sanen Hügeln, der lebendigen bäuerlichen Kultur, den beeindruckenden Sakralbauten und märchenhaen Burgen einmal genauer ansehen möchte, auf den wartet einer der ältesten Fernwanderwege der Region. Französisch »Sentiers de Grande Randonnée«, kurz GR, genannt, besteht der GR 5 nicht nur aus einem fast 170 Kilometer langen Rundweg, sondern weist auch einige Varianten aus, die Abkürzung oder auch Verlängerung sein können.

Gewandert wird in Ostbelgien nämlich viel und gern – wegen der anmutigenden Landschasformen, wegen der hübschen Ortschaen, wegen der Sehenswürdigkeiten, aber auch wegen der kulinarischen Verführungen, die überall »lauern«. Und das Bergauf, Bergab hält sich in Grenzen, die man mit ein wenig Kondition locker bewältigt. Bei Tagesetappen von bis zu 22 Kilometern muss man sowieso ein bisschen fit sein.


GPS-Daten | Webcode #5567 | GPX Track herunterladen

Das Passwort (eine PIN-Nummer) zum kostenlosen Download des GPX-Tracks finden Sie in der aktuellen trekking-Ausgabe (3/2017) auf Seite 5 (Inhaltsverzeichnis), ganz rechts unten. Die GPS-Daten wurden von unseren Autoren und dem Verlag erfasst und nach bestem Wissen überprüft. Abweichungen oder Fehler können allerdings nicht ausgeschlossen werden, da sich zum Beispiel auch die Gelände-Situationen zwischenzeitlich verändern können. Sachverstand in der Beurteilung der jeweiligen Gegebenheiten vor Ort ist also unabdingbar.


Den vollständigen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 03/2017.

Jetzt im Online-Shop bestellen »

trekking-Magazin 03/2017

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Finde die Berghaus-Hüttenbücher in der Region Garmisch-Partenkirchen

Finde die Berghaus-Hüttenbücher in der Region Garmisch-Partenkirchen
So bist du dabei »

Finde die Berghaus-Hüttenbücher in der Region Garmisch-Partenkirchen

Für dein nächstes Outdoor-Erlebnis: Trekking-Ausrüstung zu testen & zu gewinnen!
So bist du dabei »

Anzeige

Newsletter

Newsletter Erhalten Sie aktuelle News aus der Outdoor-Sportszene, Tourenberichte und Produktvorstellungen immer bequem und kostenlos per E-Mail.
Jetzt Newsletter abonnieren »

Follow us on facebook

trekking in meiner Stadt

Bike&Travel Magazin

001-Titel-4-13_01-neu
Bike&Travel

Das Magazin für Radreisen

Jetzt entdecken »

kajak-Magazin

001-Titel-4-13_01-neu
kajak-Magazin

Das Magazin für kajaks, canadier & outdoor

Jetzt entdecken »