Rotweinwanderweg

Durch das schöne Ahrtal

Das Ahrtal ist eine zauberhafte Landschaft: Unzählbar viele Weinreben klammern sich an steile Schieferhänge, Mischwald steht auf sanften Berggkuppen und in schattigen Schluchten bahnen sich kleine Bächlein ihren Weg, der Ahr entgegen. Durch dieses Landschaftsbild führt der Rotweinwanderweg und bietet phantastische Einblicke in eines der bekanntesten Weinanbaugebiete Deutschlands. Klaus Herzmann hat ihn mit seiner Familie unter die Sohlen genommen.

026-031-Rotweinweg

Text/Bilder: Klaus Herzmann

Ein von der Welt vergessenes Nebental des Rheins, eine arme Region, dessen Einwohner vor langer Zeit ihr Glück in der Auswanderung suchten. Das war im 19. Jahrhundert. Dann entdeckten die Dichter und Maler der Romantik den Flusslauf mit seinen schroffen Felsformationen, Phantasie anregenden Burgen und pittoresken Weinterrassen. Sie machten die Gegend bekannt und legten den Grundstein für den Tourismus, der heute Menschen aus aller Welt an die Ahr lockt. Ein Ort für all jene, die gern intensiv Landschaft und Natur genießen möchten – und natürlich die edlen Tröpfchen. Das Landschaftsbild zeigt sich dabei erstaunlich einfallsreich. 400 Millionen Jahre Erdgeschichte im Ahrtal bietet nicht nur »Schaulustigen« einen erlebnisreichen Aufenthalt, sondern auch den Menschen, die gerne die Wanderstiefel schnüren, den Tagesrucksack schultern und auf Schusters Rappen diesen einzigartigen Naturpark erforschen möchten. Dabei verbindet der malerische Rotweinwanderweg die an der Ahr liegenden Weinorte, die mit gemütlichen Weinstuben, urigen Weinkellern und berühmten Genossenschaften den Wanderer empfangen.

Von Burg zu Burg

Den Startpunkt des Rotweinwanderwegs erleben wir in Altenahr. Einen schöneren Beginn hätten sich die Hauptinitiatoren, Dr. Karl Näkel und Landrat Heinz Korbach, nicht aussuchen können. Altenahr, das ist tausendjährige Weingeschichte im grandiosen Felsenkessel, die sich auch in historischer Bausubstanz widerspiegelt. Wie die romanische, dreischiffige Pfeilerbasilika aus dem 12. Jahrhundert, ebenso die Burgruine Are auf dem senkrecht abfallenden Fels beweisen. Letztere zählt unbestritten zu den schönsten Aussichtspunkten im Ahrtal – und das gleich zu Anfang. Schöner kann man doch keine Wanderung beginnen. Wir stapfen durch den gemütlichen Ort, folgen der auffälligen Beschilderung mit der roten Traube. Den ersten Berg erklommen, genießen wir auch schon den phantastischen Blick aus demalten Gemäuer ins Ahrtal. Die Route verläuft weiter hinauf zum weißen Kreuz, ein schnelles Foto, dann geht’s schon weiter im Rechtsbogen in sattgrünen Laubwald hinein. Dort, wo uns dieser wieder freigibt, erblicken wir schon die Überreste der Saffenburg bei Mayschoß. Die kleine Winzergemeinde liegt in einemweiten Talkessel, umgeben von satten Rebenhängen. Dort ist auch die älteste Winzergenossenschaft Deutschlands von 1868. Sie schmückt sich mit einem berühmten Weinkeller. Um den zu besichtigen, muss man freilich vom Rotweinwanderweg absteigen – aber das lohnt sich, versprochen!


GPS-Daten | Länge 35,2 km | Webcode #1112 | GPX Track herunterladen
Das Passwort (eine PIN-Nummer) zum kostenlosen Download des GPX-Tracks finden Sie in der aktuellen trekking-Ausgabe (2/2017) auf Seite 5 (Inhaltsverzeichnis), ganz rechts unten. Die GPS-Daten wurden von unseren Autoren und dem Verlag erfasst und nach bestem Wissen überprüft. Abweichungen oder Fehler können allerdings nicht ausgeschlossen werden, da sich zum Beispiel auch die Gelände-Situationen zwischenzeitlich verändern können. Sachverstand in der Beurteilung der jeweiligen Gegebenheiten vor Ort ist also unabdingbar.


Den vollständigen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 02/2017.

Jetzt im Online-Shop bestellen »

trekking-Magazin 01/2017

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Gewinnspiel
Anzeige

Newsletter

Newsletter Erhalten Sie aktuelle News aus der Outdoor-Sportszene, Tourenberichte und Produktvorstellungen immer bequem und kostenlos per E-Mail.
Jetzt Newsletter abonnieren »

Probeheft

001-Titel-4-13_01-neu

trekking-Magazin

Sie kennen das trekking-Magazin noch nicht? Bestellen Sie jetzt ein kostenloses Probeheft.

Jetzt Probeheft bestellen »

Follow us on facebook

trekking in meiner Stadt

Bike&Travel Magazin

001-Titel-4-13_01-neu
Bike&Travel

Das Magazin für Radreisen

Jetzt entdecken »

kajak-Magazin

001-Titel-4-13_01-neu
kajak-Magazin

Das Magazin für kajaks, canadier & outdoor

Jetzt entdecken »