Der Zweitälersteig – Wo dein Herz aufgeht

ADVERTORIAL

„Wie winzigklein ist doch die Welt da unten, wie fern schon der Alltag. Und wie intensiv das Wandern auf dem Steig. Dein Herz pocht nicht nur vom Aufstieg, sondern auch vor Begeisterung. In deinen Beinen lässt die Anspannung nach. Du spürst festen Fels unter deinen Füßen. Du lebst. Hier möchtest du länger verweilen. Den Schweiß auf der Oberlippe schmecken, das Prickeln der Sonnenstrahlen auf der Haut fühlen, den Duft der Bergwiesen und des feuchten Waldbodens riechen und bei den Fernblicken staunen, Glück und Bewunderung erleben.“

ID_1322_ZTL_wandern-124

©ZweiTälerLand Tourismus, Fotograf: Clemens Emmler

ID_1342_Zweitälersteig-Final

Der 108 Kilometer lange Qualitätswanderweg Zweitälersteig im Naturpark Südschwarzwald führt Dich in fünf Etappen rund um das ZweiTälerLand (Elztal und Simonswäldertal). Felsen, Schluchten, Wasserfälle und schmale Pfade im engen Zick-Zack fordern Dich körperlich. Wechselnde Aussichten, bequeme Wege, sanfte Anstiege bringen Deine Seele zur Ruhe.

Zu Beginnt wartet der Steig mit einer echten Herausforderung auf Dich. Der Kandel, einer der höchsten Gipfel im Naturpark Südschwarzwald, baut sich wie eine Mauer über dem flachen Breisgau auf. Mehr als 1000 Höhenmeter sind es vom Ausgangspunkt, dem mittelalterlichen Städtchen Waldkirch, bis zum höchsten Punkt des Zweitälersteigs. Doch auch wenn der Aufstieg manchmal steil ist: Der Gipfel ist schneller erreicht als man denkt. Denn schon nach vier Stunden Wanderung sitzt Du mit pochendem Herz im Gras des Kandel-Hochplateaus und schaust in die Ferne, zum Feldberg, zu den Vogesen oder an klaren Tagen bis zu den Alpen und freust Dich auf das, was noch alles kommt.

ID_1314_ZTL_wandern-100

©ZweiTälerLand Tourismus, Fotograf: Clemens Emmler

Vom Hochplateau des Kandels führt der Steig durch den wildesten Teil des ZweiTälerLands vorbei an den Zweribach-Wasserfällen, welche donnernd und wild in zwei großen Absätzen das Tal hinunter stürzen. Weiter geht es hinunter ins Tal der Wilden Gutach bis nach Simonswald.

Wechselnde Aussichten, bequeme Wege und sanfte Anstiege bringen deine Seele während der letzten beiden Etappen auf dem Kammweg zwischen Hörnleberg, Rohrhardsberg und Kapf zur Ruhe. Und zuletzt steht mit der Kastelburg noch ein historischer Leckerbissen auf dem Programm.

„Der Zweitälersteig verändert Dich. Komm!“

Die Ferienregion „ZweiTälerLand“ nördlich von Freiburg bietet mit einem perfekt ausgeschilderten 800 km langen Wegenetz, wanderfreundlichen Gastgebern und attraktiven Pauschalen ein überwältigendes Wanderangebot.

Mehr Informationen unter: ZweiTälerLand Tourismus, Tel. +49 (0)7685 19433, www.zweitaelersteig.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Finde die Berghaus-Hüttenbücher in der Region Garmisch-Partenkirchen

Finde die Berghaus-Hüttenbücher in der Region Garmisch-Partenkirchen
So bist du dabei »

Finde die Berghaus-Hüttenbücher in der Region Garmisch-Partenkirchen

Für dein nächstes Outdoor-Erlebnis: Trekking-Ausrüstung zu testen & zu gewinnen!
So bist du dabei »

Anzeige

Newsletter

Newsletter Erhalten Sie aktuelle News aus der Outdoor-Sportszene, Tourenberichte und Produktvorstellungen immer bequem und kostenlos per E-Mail.
Jetzt Newsletter abonnieren »

Follow us on facebook

trekking in meiner Stadt

Bike&Travel Magazin

001-Titel-4-13_01-neu
Bike&Travel

Das Magazin für Radreisen

Jetzt entdecken »

kajak-Magazin

001-Titel-4-13_01-neu
kajak-Magazin

Das Magazin für kajaks, canadier & outdoor

Jetzt entdecken »